DIY-Tutorial: Bilderrahmen mit Namen

Erinnerungen soll man bewahren – am besten in einem schönen Bilderrahmen. Heute zeige ich euch, wie ihr mit wenigen Schritten euren personalisierten Bilderrahmen erstellt.

 

1_Material_Bilderrahmen

Alles, was ihr dafür benötigt sind:

  • einen Bilderrahmen mit einem Rand z.B. diesen in der Größe eurer Wahl
  • etwas Tafellack in schwarz
  • Acrylfarbe in weiß
  • einen kleinen Deckel zum Anmischen
  • einen Pinsel
  • Holzbuchstaben
  • Sekundenkleber
  • eventuell eine Häkelblume
  • eine Unterlage

Und dann kann das Basteln beginnen: 

Für die erste Variante, den weißen Rahmen, legt euren Bilderrahmen (ohne Glas, nur das Gestell) auf die Unterlage und füllt etwas vom Tafellack in den Deckel. Den Lack müsst ihr ein bisschen  mit Wasser verdünnen, damit er nicht so zähflüssig ist. Und schon dürft ihr euch künstlerisch austoben und euren Rahmen besprenkeln. Taucht dazu den Pinsel un die Farbe und haltet ihn über den Rahmen und klopft mit der anderen Hand mit etwas Schwung darauf. Bitte seid vorsichtig – irgendwie immer überall. Nun darf der Rahmen kurz trocknen und ihr könnt – bitte ebenfalls vorsichtig – den Namen eurer Wahl aus den Holzbuchstaben gelegt darauf kleben. Ich habe den rechten unteren Rand gewählt und als Verzierung eine Häkelblume daneben befestigt. Und dann seid ihr fertig.

Für die zweite Variante streicht ihr den Rahmen erst einmal komplett mit schwarzem Tafellack. Ist er getrocknet, könnt ihr die Acrylfarbe anmischen und dürft nun die Kleckse in weiß darauf geben. Auch hier finden dann nach dem Trocknen die Buchstaben und die Häkelblume ihren Weg auf den Rahmen. Fertig ist das schöne Erinnerungsstück für eure schönsten Erinnerungen.

Möchtet ihr nicht selbst basteln, schaut doch mal im meinem Etsy-Shop vorbei. Hier findet ihr eine kleine Auswahl an Bilderrahmen zum Bestellen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s